Aktuelle Termine:

23. November 2019
KAB-Mannheim
Besinnungsnachmittag zum Thema: John Henry Kardinal Newman mit Pfarrer und KAB-Präses Friedbert Böse...

26. November 2019
KAB-Mannheim
Treffen der Rentner und Senioren mit Heiligen Messe für die verstorbenen KAB-Mitglieder mit Pfarrer ...

10. Dezember 2019
KAB-Mannheim
Rentner- und Seniorentreff zum Advent ...

13. Dezember 2019
KAB Almenhof-Neckarau
Worauf es ankommt, wenn er kommt....Ökumenischer Advent mit Texten, Liedern und Gedichten; anschl. g...

18. Januar 2020
Einkehr- und Besinnungstag
Oscar Romero, heiliggesprochen von Papst Franziskus am 14.10.2018, legte einen langen Weg zurück. Vo...

Aktuelle Informationen rund um die KAB / das ANP

Pressemitteilung vom 12. November 2019
Welttag für menschenwürdige Arbeit in Hemsbach
KAB Pflegeexpertin Maria Sinz sprach bei der KAB

Welttag für menschenwürdige Arbeit in Hemsbach Referentin und Pflegeexpertin der KAB, Maria Sinz, beim Vortrag in Hemsbach am 19. Oktober 2019.
Zwei Themenschwerpunkte: Gute Pflege ist mehr... als man sieht ? Von Engagement, Mehrwert und Unterfinanzierung' und 'Gesetzespläne von Jens Spahn zerstören die soziale Selbstverwaltung'

Erstmals führte die KAB gemeinsam mit der Arbeitnehmerseelsorge Rhein-Neckar eine Veranstaltung zum Welttag für menschenwürdige Arbeit durch. Die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) hat diesen Gedenktag im Jahr 2008 ins Leben gerufen, um für Grundrechte in der Arbeit einzutreten. Die KAB und die Arbeitnehmerseelsorge setzten so ein Zeichen und bringen damit zum Ausdruck, dass die Menschen im Mittelpunkt ... [ mehr ]

  Weiterführende Informationen
Aktuelle Pressemitteilungen im Überblick
Bisherige Pressemitteilungen im Archiv


Besinnungsnachmittag zu John Henry Kardinal Newman
Besinnungsnachmittag am 23.11.19

Besinnungsnachmittag zu John Henry Kardinal Newman Abbild von J.H. Kardinal Newman bei der Heiligsprechung am 13.10.19 in Rom
John Henry Newman (1801-1890) wurde am 13. Oktober 2019 in Rom von Papst Franziskus heiliggesprochen. Damit bestätigt die Kirche ganz offiziell, daß Newman ein Vorbild im Glauben für alle Menschen auf der ganzen Welt ist. Lange Zeit war es in Rom sehr umstritten, ob dieser Mann 'trotz seiner bis heute die Katholische Kirche prägenden Aussagen zur Gewissensfreiheit und der Bedeutung der Laien in der Kirche' jemals zum offiziellen Vorbild für Gottsucher erklärt werden könnte. Denn Newman, der in der Mitte seines Lebens zur Katholischen Kirche übergetreten ist, war zuvor als anglikanischer Geistlicher ein entschiedener Gegner des Papstes. Er bezeichnete ihn sogar als 'Antichrist', weil der Papst nach seiner Überzeugung die Kirche in die Irre führte. Es war ein langer Weg, den John Henry Newman von seiner 'ersten Bekehrung' als Jugendlicher über seine Zeit in der Oxford-Bewegung und Pfarrer der anglikanischen Kirche bis zu seiner Aufnahme in die Katholische Kirche 1845 gegangen ist. Und danach hat es lange gedauert, bis er von der Katholischen Kirche wirklich akzeptiert worden ist. Erst die Erhebung Newmans zum Kardinal durch Papst Leo XIII (1879) hat für alle deutlich gemacht: John Henry Newman hat sich um die Katholische Kirche verdient gemacht.

KAB-Diözesanpräses Friedbert Böser wird beim Besinnungstag des KAB-Bezirksverbands Mannheim am 23. November 2019 (Kolpingsaal, Rheingoldstr. 9, 68199 Mannheim-Neckarau) Leben und Werk dieses 'Kirchenvaters der Neuzeit', wie Newman auch genannt wird, vorstellen und die lebenslange Suche Newmans nach der Wahrheit zum Ausgangspunkt für das Nachdenken über den eigenen Glaubensweg der Teilnehmer des Besinnungstags machen.

Anmeldungen zum Besinnungstag am 23.11.2019 nimmt das KAB-Büro bis 20. November gerne entgegen.

  Weiterführende Informationen
Besinnungsnachmittag 23.11.19
Bisherige Artikel im Archiv

Pressemitteilung vom 10. Oktober 2019
Die spannende Welt der Logistik
Beeindruckender Besuch im Penny Zentrallager in Wiesloch

Die spannende Welt der Logistik Pastorale Mitarbeiter des Dekanates Wiesloch besuchten das Logistikzentrum von Penny-REWE
Eine völlig andere Arbeitswelt als die kirchliche konnten Katholische Pfarrer, Diakone, Pastoralreferenten und Gemeindereferenten kürzlich beim Betriebsbesuch des Zentrallagers von PENNY in Wiesloch kennenlernen. Auf Initiative von Uwe Terhorst, Referent für Arbeitnehmerseelsorge, und Benno Müller, Dekanatsreferent, fand kürzlich ein Betriebsbesuch statt. Mit dem Betriebsbesuch wollte man die Arbeitswelt der Christinnen und Christen im Raum vom Dekanat Wiesloch erkunden. Dekan Jürgen Grabetz betonte, dass ihn besonders das Tiefkühllager interessiert habe und meinte, dort am besten im Hochsomme ... [ mehr ]

  Weiterführende Informationen
Zur Bildergalerie
Aktuelle Pressemitteilungen im Überblick
Bisherige Pressemitteilungen im Archiv

Pressemitteilung vom 07. Oktober 2019
Betriebliche Mitbestimmung und Tarifverträge sind Leitplanken in der Arbeitswelt
Arbeitnehmerseelsorger Uwe Terhorst referierte beim Welttag für menschenwürdige Arbeit in Nussloch

Rhein-Neckar/Wiesloch 07.10.2019. Den Welttag für menschenwürdige Arbeit hat die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) 2008 ins Leben gerufen, um für Grundrechte in der Arbeit einzutreten. Die Katholische Arbeitnehmer Bewegung (KAB) hat mit ihrem Aktionsabend im Bezirk Heidelberg erneut auf diesen Tag der Internationalen Gewerkschaftsbewegung aufmerksam gemacht. Die KAB und die Arbeitnehmerseelsorge setzten so ein Zeichen und bringen damit zum Ausdruck, dass die Menschen im Mittelpunkt der Arbeitswelt stehen müssen, erklärte KAB Bezirksvorsitzender Martin Bindl aus St. Ilgen.

... [ mehr ]

  Weiterführende Informationen
Aktuelle Pressemitteilungen im Überblick
Bisherige Pressemitteilungen im Archiv

Pressemitteilung vom 06. Oktober 2019
Menschenwürdige Arbeit jetzt auf politische Agenda setzen
KAB erinnert am Welttag für menschenwürdige Arbeit an prekäre Arbeit hierzulande

Menschenwürdige Arbeit jetzt auf politische Agenda setzen
Mannheim/Rhein-Neckar, 07. Oktober 2019. Auf die steigende Zunahme prekärer Arbeitsbedingungen in Deutschland, aber auch europa- und weltweit macht die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) mit einem bundesweiten Begegnungstag im Rahmen des 'Welttag für menschenwürdige Arbeit' aufmerksam. Der Welttag wurde von den Gewerkschaften 2006 ins Leben gerufen, um an die unmenschlichen Arbeitsbedingungen weltweit zu erinnern. Ob in den deutschen Großfleischereien, in Redaktionen der Zeitungsverlage, im Hochschulbereich, im Einzelhandel oder im Bereich der Zeit- und Leiharbeit, immer noch leiden Arbei ... [ mehr ]

  Weiterführende Informationen
Aktuelle Pressemitteilungen im Überblick
Bisherige Pressemitteilungen im Archiv

 

Weitere Angebote

 

Impressum
Rechtliche Hinweise
Hinweise zum Datenschutz