Aktuelle Termine:

25. Februar 2019
Gerlachsheimer Mon(d)tage
'Was Europa zusammen hält' mit Referent Hermann Kroll-Schlüter, Staatssekretär a.D., ehem. Bundesvor...

12. März 2019
KAB Rentner- und Seniorentreff
Seniorennachmittag zum Thema: afa - Perspektiven für Jugendliche mit Klaus Sommer ...

25. März 2019
Gerlachsheimer Mon(d)tage
'Seid laut!' mit Referent Burkhard Hose, Studentenpfarrer der Kath. Hochschulgemeinde Würzburg ...

25. März 2019
Seniorenseminar-Süd
Dieser ereignisreiche Zeitraum bildet den Hintergrund unserer persönlichen Lebensgeschichte, Glauben...

03. April 2019
KAB Almenhof-Neckarau
Mannheim - Perspektiven einer bunten Stadt mit Ursula Dann, Kunsthistorikerin ...

Aktuelle Informationen rund um die KAB / das ANP

Pressemitteilung vom 22. Februar 2019
Kda und KAB zur geplanten Sonntagsöffnung am 07.04.19
Einmalige Ausnahme muss zweiter Sonntagsverkauf bleiben

Kda und KAB zur geplanten Sonntagsöffnung am 07.04.19
Durch entsprechende Informationen in der Öffentlichkeit wie auch durch unsere beiden Dekanate haben wir erfahren, dass am Sonntag, den 7. April 2019, ein zusätzlicher verkaufsoffener Sonntag in Mannheim stattfinden soll. Dieser ist aus Anlass der Wiedereröffnung der Planken verbunden mit einem 'Fest der Sinne' geplant.

Wir verstehen das Anliegen des Mannheimer Einzelhandels nach längerer Umbauzeit die Planken wieder zu einer attraktiven Einkaufsmeile zu machen. Wir verstehen allerdings nicht, warum dazu ein eigener verkaufsoffener Sonntag notwendig ist.

... [ mehr ]

  Weiterführende Informationen
Pressemeldung Sonntagsverkauf 07.04.19
Aktuelle Pressemitteilungen im Überblick
Bisherige Pressemitteilungen im Archiv


Hörst Du mich?
Frauenfachtagung am 06. April 2019 in sanctclara in Mannheim

Das Frauenwahlrecht ist nicht einfach vom Himmel gefallen. Das Wahlrecht musste von den Frauen genauso ersehnt, eingefordert und erkämpft werden wie das allgemeine Wahlrecht für die männlichen Bürger. Am 30. November 1918 trat in Deutschland das Reichswahlgesetz mit dem allgemeinen aktiven und passiven Wahlrecht für Frauen in Kraft. Trotz dieser formalen Gleichberechtigung stoßen Frauen selbst 100 Jahre nach Einführung des Frauenwahlrechts immer noch an eine ?gläserne Decke?: Sie sind in gesellschaftlichen Führungspositionen in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft nach wie vor unterrepräsentiert.

  Weiterführende Informationen
Frauenfachtagung 06.04.19 MA
Bisherige Artikel im Archiv

Pressemitteilung vom 30. Januar 2019
Solidaritätscafé in Impfingen

Solidaritätscafé in Impfingen Sabine und Robert Koczy als Duo Avalon bei ihrem Vortrag im Pfarrsaal Impfingen
Im vollbesetzten Pfarrsaal der Pfarrgemeinde St. Nikolaus Impfingen präsentierten Sabine und Robert Koczy im Rahmen des Solidaritätscafés als Duo Avalon mit eigenen Kompositionen und beeindruckenden Texten und Bildern die Enzyklika 'Laudato si' von Papst Franziskus zum Thema: 'Bewahrung der Schöpfung'. Als Konsequenz der fortschreitenden Umweltzerstörung fordert der Papst einen Lebensstil, der die Umwelt schont und mit der Schöpfung achtsam umgeht. Im Kapitel 5 heißt es dazu: 'Die Pflege der Natur ist Teil eines Lebensstils, der die Fähigkeit zum Zusammenleben und der Gemeinschaft einschließt. ... [ mehr ]

  Weiterführende Informationen
Aktuelle Pressemitteilungen im Überblick
Bisherige Pressemitteilungen im Archiv

Pressemitteilung vom 04. Februar 2019
Neuer Vorstand der KAB-Tauberbischofsheim

Neuer Vorstand der KAB-Tauberbischofsheim V. l.: Christiane Schäffner , Bernhard Speck , Hans Henninger , Helga Eckert, Emil Hönninger , Alfred Ditter , Peter Bundschuh. Auf dem Foto fehlen: Roswitha Lierenfeld und Gerwald Baumann (Bild vonFranziska Speck)
Zu ihrer konstituierenden Sitzung trafen sich die Mitglieder des Vorstandes vom Ortsverband der KAB-Tauberbischofsheim im Winfriedheim. Nach der Begrüßung durch die neue Vorsitzende Christiane Schäffner folgte ein geistlicher Impuls zum Thema: 'Was bringt es?', der zum Nachdenken über das mangelnde Engagement und Verhalten vieler Mitbürger anregen sollte. Danach wurde die Programmplanung für das Jahr 2019 besprochen. Es sind folgende Aktivitäten im ersten Halbjahr 2019 geplant. Die Beteiligung an den Gerlachsheimer Mon(d)tagen mit dem Thema: 'Was uns verbindet' mit Beginn am 28. Januar in Koop ... [ mehr ]

  Weiterführende Informationen
Aktuelle Pressemitteilungen im Überblick
Bisherige Pressemitteilungen im Archiv


30 Jahre nach dem Mauerfall
Deutschlandpolitisches Seminar der KAB in Berlin

30 Jahre nach dem Mauerfall
Vor fast 30 Jahren ist in Berlin die Mauer, der 'eiserne Vorhang' gefallen. Dies nimmt die KAB zum Anlass vom 1.-8. Juni 2019 zu einem Deutschlandpolitischen Seminar nach Berlin einzuladen. Berlin, die Stadt, die die Trennung und Wiedervereinigung am meisten geprägt hat, ist heute zu einer pulsierenden Metropole Europas geworden.

Neben den Besuchen im Reichstag, Bundeskanzleramt, dem Schloss Bellevue mit Bundespräsidialamt, verschiedenen Ministerien und der Landesvertretung von Baden-Württemberg stehen auch Gespräche mit den Fachreferenten auf dem Programm. Eine klassische Stadtrundfahrt rundet das Programm ab. Die Reise startet zentral in Mannheim mit der Deutschen Bahn am späten Vormittag, damit auch Auswärtige genügend Zeit haben zum zentralen Ausgangspunkt zu kommen. TN-Beitrag: 690.- Euro im DZ mit HP. Weitere Informationen und Anmeldungen beim KAB-Diözesansekretariat Nordbaden (Telefon 0621/25107).

  Weiterführende Informationen
Berlin-Seminar b2019
Bisherige Artikel im Archiv

Presseerscheinung vom 23. November 2018
Kritische Blicke auf die Glitzerwelt
Waldhof Kabarett mit Lutz von Rosenberg Lipinsky in Franziskus

Kritische Blicke auf die Glitzerwelt
Vom MM-Redakteur Christian Hoffmann

Wie sich die Wirtschaftspolitik auf das private Familienleben in den eigenen vier Wänden auswirken kann, machte Kabarettist Lutz von Rosenberg Lipinsky anhand eines Wortspiels deutlich. 'Eine Heirat ist zukünftig eine Fusion, eine Scheidung nennt man Crash', erklärte der norddeutsche Comedian, der kurzerhand die Ehe mit dem Kürzel GmbH als 'Gesellschaft mit begrenzter Hoffnung' übersetzte. Im Rahmen der 9. Kurpfälzer Sozialtage zeigte er sein neues Bühnenprogramm 'Geld.Macht.Angst' in einer Vorpremiere im Franziskussaal. Die Kurpfälzer Sozialtage sind ei ... [ mehr ]

  Weiterführende Informationen
Zur Bildergalerie
Aktuelle Presseerscheinungen im Überblick
Bisherige Presseerscheinungen im Archiv

Presseerscheinung vom 31. Oktober 2018
Kritische Fragen über die Arbeitswelt
9. Kurpfälzer Sozialtage Vom 11. bis 24. November lädt die Katholische Arbeitnehmerbewegung zu Diskussionen und Veranstaltungen ein

Kritische Fragen über die Arbeitswelt Uwe Terhorst und Ulf Bergemann (v.l.)

Foto: Helmut Roos

Autor: Maximilian Hempel

Es gibt viel zu tun für Ulf Bergemann und Uwe Terhorst von der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB). Noch haben die beiden Zeit für Pressegespräche, ehe es in den kommenden Tagen richtig losgeht. Werbematerial verteilen, Veranstaltungen planen ? das Telefon wird bald häufiger klingeln. Vom 11. bis zum 24. November stehen dann die neunten Kurpfälzer Sozialtage an, die der KAB-Diozösensekretär Bergemann sowie sein Partner Terhorst, Referent für Arbeitnehmerseelsorge, gemeinsam organisieren.

... [ mehr ]

  Weiterführende Informationen
Aktuelle Presseerscheinungen im Überblick
Bisherige Presseerscheinungen im Archiv


Papst Johannes bis Papst Franziskus - Zum Weg der katholischen Kirche von 1958 bis heute
Seniorenseminar 25.-27. März 2019 in St. ulrich

Dieser ereignisreiche Zeitraum bildet den Hintergrund unserer persönlichen Lebensgeschichte, Glaubensgeschichte und Kirchengeschichte: Das Aufblühen der volkskirchlichen Religiosität nach dem Krieg, das deutsche Wirtschaftswunder, der Aufbruch des II. Vatikanischen Konzils, die 68er Bewegung, die Würzburger Synode, verstärkte Industrialisierung und Säkularisierung und gleichzeitig neues Interesse an Buddhismus und Islam, an Meditation, Mystik und Ritual, das Aufbrechen von Fundamentalismus und Terrorismus, Migration, ökologische Krisen mit Umweltverschmutzung, Klimawandel, Verlust der Artenvielfalt und jetzt Nationalismus und Rassismus.

Unser Seminar hat folgende Ziele:

Zeitgeschichte, Kirchengeschichte und persönliche Lebensgeschichte zu erinnern und (neu) zu verstehen und die Weiterentwicklungen der Christlichen Gesellschaftslehre zu beschreiben.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und Mitarbeit. Sie sind herzlich eingeladen und herzlich willkommen.

  Weiterführende Informationen
Seniorenseminar- Süd 2019
Bisherige Artikel im Archiv

 

Weitere Angebote

 

Impressum
Rechtliche Hinweise
Hinweise zum Datenschutz