Aktuelle Termine:

Aktuelle Informationen rund um die KAB / das ANP


10. Kurpfälzer Sozialtage im Herbst
Planungen werden trotz Corona fortgesetzt

10. Kurpfälzer Sozialtage im Herbst
Vom 8.-22. November finden die 10. Kurpfälzer Sozialtage in der Metropolregion Rhein-Neckar statt. Die Eröffnung werden Erzbischof Stephan Burger und der Präsident des Bundesverfassungsgerichtes Prof. Dr. Stephan Harbarth am 8. November gestalten. In den darauffolgenden zwei Wochen werden verschiedene Referent*innen bei den Sozialtage zu Gast sein. U.a. der DGB-Landesvorsitzende Martin Kunzmann, der ehemalige Ministerpräsident vom Saarland Dr. Peter Müller oder der Gründer der Bürgerbewegung 'Finanzwende' Dr. Gerhard Schick.

Das komplette Programm kann ab Mitte September unter www.sozialtage.de oder www.sozialtage2020.de abgerufen werden. Dann erfahren Sie auch die Rahmenbedingungen für die einzelnen Veranstaltung (Hygiene-Konzept etc.).

  Weiterführende Informationen
Bisherige Artikel im Archiv

Pressemitteilung vom 10. Juli 2020
Sonntagsschutz auch in Zeiten von Corona!
Die Allianz für den freien Sonntag Baden-Württemberg warnt vor Angriffen auf den freien Sonntag in der Corona-Krise

In Baden-Württemberg werden die Stimmen lauter, die dem in der Corona-Krise geplagten innerstädtischen Einzelhandel zu Lasten des Sonntagsschutzes zumindest vorübergehend helfen wollen. Der Anlassbezug nach dem Ladenöffnungsgesetz, Sonntagsöffnungen sind nur im Zusammenhang mit 'örtlichen Festen, Märkten, Messen oder ähnlichen Veranstaltungen' zulässig soll für das laufende restliche Jahr entfallen. Zuletzt äußerten sich Grüne und FDP im Land entsprechend.

... [ mehr ]

  Weiterführende Informationen
Aktuelle Pressemitteilungen im Überblick
Bisherige Pressemitteilungen im Archiv

Presseerscheinung vom 04. Juli 2020
Verdi ruft zu Aktion am Samstag auf
PROTEST AUS FÜR KARSTADT-KAUFHOF-FILIALE SORGT FÜR ÄRGER

Galeria Kaufhof N7 muss bleiben ? unter diesem Motto ruft die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi zu einer Protestaktion am heutigen Samstag, 4. Juli, auf. Dazu wollen sich Gewerkschaftsvertreter, Mitarbeiter und weitere Kritiker der geplanten Schließung um 11.55 Uhr ? also um 'fünf vor zwölf' ? auf den Kapuzinerplanken O 6 treffen und gegen die geplante Schließung demonstrieren.

... [ mehr ]

  Weiterführende Informationen
Aktuelle Presseerscheinungen im Überblick
Bisherige Presseerscheinungen im Archiv

Pressemitteilung vom 03. Juli 2020
Soziale Verantwortung statt Ausverkauf
Solidaritätserklärung der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) und der katholischen Arbeitnehmerseelsorge Rhein-Neckar für Galeria Karstadt Kaufhof GmbH angesichts geplanter Standortschließungen

Seit Tagen ist es nun bekannt: Zahlreiche Standorte von Galeria Karstadt Kaufhof sollen schließen. Vorgesehen ist ein Sanierungsprogramm, das ausverkauft bedeutet, statt ?saniert?. Allein im Rhein-Neckar-Raum sind hunderte Beschäftigte betroffen. Viele, darunter zahlreiche Frauen, haben sich mehr als über 20 Jahre in den Dienst des Unternehmens und über viele Jahre mit zu Erfolg und Gewinn beigetragen. Nun leben sie seit Wochen in Angst und Ungewissheit, bangen um ihren Arbeitsplatz und fürchten in der ohnehin schon belastenden Corona-Zeit in Arbeitslosigkeit und Hartz IV abzurutschen. ... [ mehr ]

  Weiterführende Informationen
Aktuelle Pressemitteilungen im Überblick
Bisherige Pressemitteilungen im Archiv


KAB trauert um Rudolf Rude
Bezirks- und Ortsvorsitzender sowie ehemaliges Mitglied in der Diözesanleitung der KAB-Freiburg

KAB trauert um Rudolf Rude
Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) Diözesanverband Freiburg und Bezirksverband Mannheim trauert um ihr langjähriges Mitglied Rudolf Rude.

Er war über 50 Jahre Mitglied in der KAB. Von 1981-1989 war er Bezirksvorsitzender in Mannheim und von 2003-2007 Ortsvorsitzender in Neckarau; anschl. war er weiterhin bis 2017 stellvertretende Vorsitzender in Neckarau. Als Betriebsrat und später als Betriebsratsvorsitzender, war er Mitgestalter der John Deere-Betriebsgruppe.

Beim Diözesanverband Freiburg war Rudolf Rude Mitglied der Diözesanleitung in der Funktion des Ausschussvorsitzender 'Interessensvertretung'. U.a. erhielt er für seine Verdienste die 'Rote Ehrennadel' der KAB Deutschlands.

Der auferstandene Herr nehme ihn auf in sein Reich der Gerechtigkeit, der Liebe und des Friedens, für dessen Aufbau er sich in seinem Leben eingesetzt hat. Die KAB dankt Rudolf Rude und wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Birgit Frauhammer, Diözesanvorsitzende

Peter Klement, Diözesanvorsitzender

Friedbert Böser, Präses

Hildegard Graf, Bezirksvorsitzende

Reinhard Siegel, Bezirksvorsitzender

Ulf Bergemann, Diözesansekretär

  Weiterführende Informationen
Bisherige Artikel im Archiv

 

Weitere Angebote

 

Impressum
Rechtliche Hinweise
Hinweise zum Datenschutz