Aktuelle Termine:

20. April 2020
KSB-Seminar
KAB-IGBCE-Seniorenseminar zum Thema: Europa am Scheideweg - immer mehr Egoismus, immer weniger Gemei...

12. Mai 2020
KAB-Mannheim
Rentner- und Seniorentreff mit Brigitte und Ansgar Scholz zum Thema:Pilgern auf der via Regia, von G...

Aktuelle Informationen rund um die KAB / das ANP


KAB Freiburg trauert um ihren ehemaligen Geistlichen Leiter Dr. Patrik Schneider

KAB Freiburg trauert um ihren ehemaligen Geistlichen Leiter Dr. Patrik Schneider
Am 21.02.2020 verstarb völlig unerwartet unser früherer Geistliche Leiter Dr. Patrik Schneider.

Geprägt und inspiriert von Kardinal Josef Cardijn, dem Gründer der Christlichen Arbeiterjugend (CAJ) hat er sein berufliches Leben in den Dienst der Arbeiterschaft gestellt: Als Betriebsseelsorger in Böblingen hat er die Nöte und Sorgen der Menschen in der Arbeitswelt hautnah erfahren. Er hat sich an ihre Seite gestellt und hat insbesondere durch seine Buchveröffentlichungen die Lage der Arbeiterinnen und Arbeiter einer breiten Öffentlichkeit bewußt gemacht. Als Geistlicher Leiter der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) in der Ortenau und von 2014 bis 2018 als Geistlicher Leiter des KAB-Diözesanverbands Freiburg hat er unermüdlich dafür geworben, die Katholische Soziallehre nicht nur als eine schöne Theorie zu diskutieren, sondern konkrete Schritte zur Verbesserung der gesellschaftlichen Verhältnisse anzugehen. Dabei halfen ihm seine hohe theologische und pädagogische Kompetenz, seine Zuhörer zu begeistern.

Auch als Berufsschullehrer an der Carl-Benz-Schule in Gaggenau und als Stadtrat in seiner Heimatstadt Achern hat er für seine Visionen von einer besseren Welt gekämpft.

Zum Jahreswechsel 2019/2020 notierte er:

2019 war für mich ein Jahr des Nichts. Zwei familiäre Todesfälle und die Geburt meiner Enkelin Marie brachten mich existenziell und emotional an die Frage: Woher kommen wir und wohin gehen wir. Wo ist meine Mutter, woher kam die quietschlebendige Marie. Ein eher nachdenkliches Jahr, das meine persönlichen Pläne durchkreuzte.

Jetzt hat der Gott, den er zeit seines Lebens verkündet hat, seine Pläne endgültig durchkreuzt. So vieles wollte er noch schaffen. So viele Pläne hatte er im Kopf und in seinem Herzen. All das ist jetzt buchstäblich 'durch-Kreuz-t'.

Wir trauern mit seiner Frau Ingrid und der ganzen Familie.

Und wir vertrauen Patrik Schneider der Liebe und der Barmherzigkeit unseres Gottes an.

Für den Diözesanverband Friedbert Böser, Präses

  Weiterführende Informationen
Nachruf Patrik Schneider 27.02.20
Todesanzeige Patrik Schneider
Bisherige Artikel im Archiv

 

Weitere Angebote

 

Impressum
Rechtliche Hinweise
Hinweise zum Datenschutz