Aktuelle Termine:

23. März 2020
Derzeit müssen alle Termine abgesagt werden
...

Aktuelle Informationen rund um die KAB / das ANP


KAB trauert um Rudolf Rude
Bezirks- und Ortsvorsitzender sowie ehemaliges Mitglied in der Diözesanleitung der KAB-Freiburg

KAB trauert um Rudolf Rude
Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) Diözesanverband Freiburg und Bezirksverband Mannheim trauert um ihr langjähriges Mitglied Rudolf Rude.

Er war über 50 Jahre Mitglied in der KAB. Von 1981-1989 war er Bezirksvorsitzender in Mannheim und von 2003-2007 Ortsvorsitzender in Neckarau; anschl. war er weiterhin bis 2017 stellvertretende Vorsitzender in Neckarau. Als Betriebsrat und später als Betriebsratsvorsitzender, war er Mitgestalter der John Deere-Betriebsgruppe.

Beim Diözesanverband Freiburg war Rudolf Rude Mitglied der Diözesanleitung in der Funktion des Ausschussvorsitzender 'Interessensvertretung'. U.a. erhielt er für seine Verdienste die 'Rote Ehrennadel' der KAB Deutschlands.

Der auferstandene Herr nehme ihn auf in sein Reich der Gerechtigkeit, der Liebe und des Friedens, für dessen Aufbau er sich in seinem Leben eingesetzt hat. Die KAB dankt Rudolf Rude und wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Birgit Frauhammer, Diözesanvorsitzende

Peter Klement, Diözesanvorsitzender

Friedbert Böser, Präses

Hildegard Graf, Bezirksvorsitzende

Reinhard Siegel, Bezirksvorsitzender

Ulf Bergemann, Diözesansekretär

  Weiterführende Informationen
Bisherige Artikel im Archiv

Pressemitteilung vom 27. April 2020
Jetzt Care-Arbeit aufwerten
Maiaufruf der KAB

Jetzt Care-Arbeit aufwerten
Krankenhausschließungen, Personalabbau im Gesundheitswesen und eine katastrophale Sparpolitik im Pflege- und Gesundheitsbereich in der Vergangenheit haben die Corona-Pandemie zu einem Wettlauf mit dem Tod gemacht, denn überlastete PflegerInnen in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen sowie fehlende Versorgungssicherheit verschärfen die Krise. Den Beschäftigten im Pflegebereich gebührt die volle gesellschaftliche Solidarität.

Wir fordern bessere Arbeitsbedingungen und höhere Bezahlung im Pflegebereich.!

... [ mehr ]

  Weiterführende Informationen
Aktuelle Pressemitteilungen im Überblick
Bisherige Pressemitteilungen im Archiv

Pressemitteilung vom 24. April 2020
Deutschland hat überzeugten Sozialpolitiker verloren
KAB-Diözesansekretär würdigt CDU-Sozialpolitiker-2008 und 2011 war Blüm zu Gast bei der KAB

Deutschland hat überzeugten  Sozialpolitiker verloren Dr. Norbert Blüm am 26.11.11 bei der KAB-Mannheim.
Mannheim, 24.04.20. Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung trauert um Norbert Blüm. 'Mit dem Tod von Norbert Blüm verlieren wir eine wichtige Stimme im Kampf für soziale Gerechtigkeit in Deutschland und weltweit', erklärte KAB-Diözesansekretär Ulf Bergemann. Aber auch für den katholischen Sozialverband sei das KAB-Mitglied Norbert Blüm ein unverzichtbarer Mitstreiter gewesen. Der CDU-Politiker starb nun im Alter von 84 Jahren.

... [ mehr ]

  Weiterführende Informationen
Festansprache Norbert Blüm 08.11.08
Zur Bildergalerie
Aktuelle Pressemitteilungen im Überblick
Bisherige Pressemitteilungen im Archiv

Pressemitteilung vom 07. April 2020
Ich will keine Schokolade - ich will lieber fairen Lohn!
Katholische Arbeitnehmer-Bewegung unterstützt Forderungen von Pflegekräften

Ich will keine Schokolade - ich will lieber fairen Lohn!
In diesen Tagen werden überall Pflegende als 'Held*innen der Nation' beklatscht und mit Schokolade überhäuft. Das ist nett gemeint, aber nicht zielführend. Auch die Beschäftigten selbst sind über diese Form der Wertschätzung nicht glücklich. Denn: Nicht erst jetzt, sondern seit Jahren arbeiten die Pflegenden in Kliniken, Heimen und ambulant über ihre Kräfte hinaus, bewältigen 12-Tage Dienste am Stück mit bis zu 12 Stunden-Schichten. Sie arbeiten für geringe Bezahlung und werden lediglich als Kostenfaktor im Gesundheitssystem angesehen. Der durch die Corona-Krise ausgelöste Ausnahmezustand kann ... [ mehr ]

  Weiterführende Informationen
Plakat Pflege 2020 PDF
PM Pflege 2020
Aktuelle Pressemitteilungen im Überblick
Bisherige Pressemitteilungen im Archiv


KAB Freiburg trauert um ihren ehemaligen Geistlichen Leiter Dr. Patrik Schneider

KAB Freiburg trauert um ihren ehemaligen Geistlichen Leiter Dr. Patrik Schneider
Am 21.02.2020 verstarb völlig unerwartet unser früherer Geistliche Leiter Dr. Patrik Schneider.

Geprägt und inspiriert von Kardinal Josef Cardijn, dem Gründer der Christlichen Arbeiterjugend (CAJ) hat er sein berufliches Leben in den Dienst der Arbeiterschaft gestellt: Als Betriebsseelsorger in Böblingen hat er die Nöte und Sorgen der Menschen in der Arbeitswelt hautnah erfahren. Er hat sich an ihre Seite gestellt und hat insbesondere durch seine Buchveröffentlichungen die Lage der Arbeiterinnen und Arbeiter einer breiten Öffentlichkeit bewußt gemacht. Als Geistlicher Leiter der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) in der Ortenau und von 2014 bis 2018 als Geistlicher Leiter des KAB-Diözesanverbands Freiburg hat er unermüdlich dafür geworben, die Katholische Soziallehre nicht nur als eine schöne Theorie zu diskutieren, sondern konkrete Schritte zur Verbesserung der gesellschaftlichen Verhältnisse anzugehen. Dabei halfen ihm seine hohe theologische und pädagogische Kompetenz, seine Zuhörer zu begeistern.

Auch als Berufsschullehrer an der Carl-Benz-Schule in Gaggenau und als Stadtrat in seiner Heimatstadt Achern hat er für seine Visionen von einer besseren Welt gekämpft.

Zum Jahreswechsel 2019/2020 notierte er:

2019 war für mich ein Jahr des Nichts. Zwei familiäre Todesfälle und die Geburt meiner Enkelin Marie brachten mich existenziell und emotional an die Frage: Woher kommen wir und wohin gehen wir. Wo ist meine Mutter, woher kam die quietschlebendige Marie. Ein eher nachdenkliches Jahr, das meine persönlichen Pläne durchkreuzte.

Jetzt hat der Gott, den er zeit seines Lebens verkündet hat, seine Pläne endgültig durchkreuzt. So vieles wollte er noch schaffen. So viele Pläne hatte er im Kopf und in seinem Herzen. All das ist jetzt buchstäblich 'durch-Kreuz-t'.

Wir trauern mit seiner Frau Ingrid und der ganzen Familie.

Und wir vertrauen Patrik Schneider der Liebe und der Barmherzigkeit unseres Gottes an.

Für den Diözesanverband Friedbert Böser, Präses

  Weiterführende Informationen
Nachruf Patrik Schneider 27.02.20
Todesanzeige Patrik Schneider
Bisherige Artikel im Archiv

 

Weitere Angebote

 

Impressum
Rechtliche Hinweise
Hinweise zum Datenschutz