Aktuelle Termine:

23. März 2020
Derzeit müssen alle Termine abgesagt werden
...

Romwallfahrt im Paulusjahr 5.-12. März 2009

71 Frauen und Männer aus der Erzdiözese Freiburg waren mit der KAB in der Ewigen Stadt unterwegs und erlebten unvergessliche Augenblicke. Hier einige Eindrücke von der 7. Wallfahrt der KAB Rhein-Neckar seit Amtsantritt von Papst Benedikt XVI..

 

Die Bilder


Angekommen in Rom, ging es schon am nächsten Tag auf Entdeckungsreise. Hier mit dem Reiseleiter Sebastian Terdik.
 

Vor der Kirche "St. Petro in Vincoli" wurde das Innere der Kirche erklärt.
 

Auf Erkundungstour im "antiken Rom."
 

Auch beim Kolosseum gibt es viel zu erklären.
 

Von einer Aussichtsplattform hat man eine gute Übersicht über das Forum.
 

Zwischendurch gab es "Privatunterricht"....
 

Auch das Innere des Pantheon faszinierte mit seiner Architektur.
 

Stolzer träger des KAB-Schildes: Bernhard Speck.
 

Im Empfangsbereich der Vatikanischen Museum wurde die Sixtinische Kapelle erklärt.
 

Kakteen-Garten im Vatikan.
 

Harmonie und Stille herrscht in den Gärten, denn nur wenige Gruppen dürfen die Vatikanischen Gärten besuchen.
 

Gruppenbild vor der Kullisse der Peters-Kuppel.
 

Das Papstwappen, dass man von der Kuppel aus am besten sieht.
 

Das Schild bedeutete: SAMMELN!
 

St. Peter mit Obelisk.
 

Den Platz auf sich wirken lassen....
 

Das Innere der Basilika beeindruckt.
 

Am Abend konnte die Gruppe an der Vorabendmesse teilnehmen, mit dabei: Pfarrer i. R. Wolfgang Specht und Präses P. Burghard Weghaus SJ.
 

Hier kann man die Seele "baumeln" lassen.
 

Warten auf das Angelus-Gebet!
 

Um 12 Uhr war es dann soweit: Der Papst betete das Angelus-Gebet.
 

Fontana di Trevi.
 

Nachmittagsstimmung
 

St. Paul vor den Mauern.
 

Der Kreuzgan in St. Paul.
 

Im Innern des Kreuzgangs.
 

Portal von der größten Marienkirche der Welt.
 

Der Chorraum in der Marienkirche.
 

Der Kirchenraum der Lateranbasilika.
 

Die Abtei Tre Fontana, der Ort, an dem der Hl. Paulus der Überlieferung nach Enthauptet wurde.
 

Viele Legenden drehen sich um den Hl. Paulus.
 

Ohne Worte...
 

Letzte Station an diesem Tag war Castel Gandolfo.
 

Von Castel Gandolfo kann man an klaren Tagen das Meer sehen.
 

Castel Gandolfo liegt am Albaner See, einem alten Vulkankrater.
 

Das frühe Aufstehen hat sich gelohnt: die KAB'ler an vorderster Front.
 

Dem Papst ganz nahe.
 

Wir machen auf uns aufmerksam....
 
 

SAbine Ruhe (links) erklärte mit engelsgeduld die Sprechanlage.
 

In der Kirche ist auch der berühmte Moses mit den "Hörnern" zu sehen.
 

Das Kolosseum von seiner fast komplett erhaltenen Seite.
 

Weiter gings zum Forum Romanum, das antike Zentrum Roms.
 

Die antike Geschichte Roms zug die TeilnehmerInnen in ihren Bann.
 

Sabine war immer im Mittelpunkt des Interesses.
 

Am zweiten Tag stand der Besuch der Vatikanischen Gärten.
 

Gruppenleitung des "B-Busses".
 

In den Vatikanischen Gärten....
 

Von den Gärten hat man den schönsten Blick auf die Kuppel von St. Peter.
 

Englischer Garten im Vatikan.
 

In den Gärten spaziert nachmittags der Papst, um sich zu erholen und Kraft zu tanken.
 

Am Nachmittag stand dann der Besuch von St. Peter auf dem Programm.
 

Bevor es in die Peterskirche ging, wurde der Platz erklärt.
 

Die Dimensionen des Platzes beeindrucken.
 

Blick von St. Peter Richtung Tiber und Engelsburg.
 

Das Hauptaltar zieht die Blicke auf sich in St. Peter.
 

Abendstimmung über St. Peter.
 

Am nächsten Morgen: Der Petersdom im Glanz der Sonne.
 

Vorbereitungen wenn der Papst kommt!
 

St. Peter von der Engelsbrücke aus.
 

Die Engelsburg
 

"Wind-Spiel"
 

Das Mosaik in St. Paul vor den Mauern.
 

Mosaiken in den Säulen des Kreuzgangs.
 

Auch vor Santa Maria Maggiore steht ein Obelisk.
 

Santa Maria Maggiore
 

Die Lateran-Basilika.
 

Lichtspiele
 

Drei Quellen entstanden hier, die der Überlieferung nach durch das Aufschlagen des Kopfes des Hl. Paulus entstanden.
 

Beim Ausflugstag wurde Mittags gemeinsam in Frascati eingekehrt.
 

Schlange vor dem "Örtchen" - durch das Schunkeln vertrieb man sich die Langeweile.
 

Castel Gandolfo ist die Sommerresidenz der Päpste.
 

Im Sommer betet der Papst von hier das Angelus-Gebet.
 

Höhepunkt der Wallfahrt: Warten auf den Papst.
 

Der Papst kommt!
 

Der Papst begrüßt die Pilger aus Mannheim.
 

 

Weitere Angebote

 

Impressum
Rechtliche Hinweise
Hinweise zum Datenschutz