Aktuelle Termine:

23. März 2020
Derzeit müssen alle Termine abgesagt werden
...

Romwallfahrt vom 6.-13. Februar 2007

Eindrücke und Bilder von der 3. Romwallfahrt der KAB Mannheim-Freiburg im Pontifikat von Papst Benedikt XVI.

 

Die Bilder


Warten aufs Abheben: TeilnehmerInnen auf dem Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden
 

Beschafft: Nach dem Flug nach Rom gab es im Hotel das erste Abendessen.
 

Erste Bekanntschaften wurden geknüpft.
 

Unsere "Wiederholungstäter": Zum dritten, bzw. zweiten Mal mit der KAB in Rom unterwegs.
 

Pater Weghaus war in großer Runde gern gesehen.
 

Unser Damentisch
 

Warten auf den Einlass zur Papstaudienz.
 

Auch bei der Kontrolle hieß es geduldig warten.
 

Noch war der Stuhl des Papstes leer - aber in der dritten Reihe hat man gute Sicht.
 

Gepannte Erwartung - nochmal kurz die Haare überprüfen.
 

Auch bei unseren TeilnehmerInnen steigt die Anspannung.
 

Der Papst hat das Podium erreicht.
 

Der Papst bei seiner Ansprache während der Audienz.
 

Die Führung begann auf dem Petersplatz.
 

Erwischt: Wo ist schon wieder Mama?
 

Auffahrt zu den Vatikanischen Gärten.
 

Unterwegs in den Vatikanischen Gärten.
 

Traumhafte Gartengestaltung.
 

Die Kuppel des Petersdom wirkt in den Gärten besonders imposant.
 

Wasserspiele und Grottenlandschaft.
 

Die größte Kirche der Christenheit.
 

Spielereien mit der Natur.
 

Der Beweis: Papst Benedikt XVI. hat doch eine Katze, die sich in den Gärten pudelwohl fühlt.
 

Gruppenbild vor dem Petersdom 2
 

Frühling im Februar: Das Forum Romanum.
 

Das Wetter spielte bei den Führungen draußen immer mit.
 

Kurze Verschnaufpause.
 

Das Kolosseum
 

Das Mosaik des jetztigen Papstes mit seinem Vorgänger in St. Paul vor den Mauer.
 

Vor dem Grab des Heiligen Paulus.
 

Absiss und Querschiff in St. Paul vor den Mauern.
 

Sonntags vor dem Angelus-Gebet auf dem Petersplatz.
 

In der Zwischenzeit wurden Photos geschossen.
 

Endlich sprach der Papst das Angelus-Gebet.
 

Gemeinsame Einkehr bei typisch italenischem Essen und Frascati....in Frascati!
 

Besuch von Castel Gandolfo, der Sommerresidenz des Papstes.
 
 

Für manche Wallfahrer war die Reise ein Weihnachtsgeschenk, der vsie mit Spannung entgegen sahen.
 

Die Laune der TeilnehmerInnen war prächtig.
 

Es gab bereits am ersten Abend viel zu erzählen.
 

Ganze "Familienclans" waren unterwegs ;-)
 

Ganz Baden-Württemberg vereint, von Nord nach Süd.
 

Unser Leitungsteam: Guter Dinge, dass auch die dritte Wallfahrt gelingt.
 

Vor dem Einlass stand die Sicherheitskontrolle.
 

Nach der Kontrolle wieder "Sammeln".
 

Jetzt hieß es wieder Warten bis der Papst kommt.
 

Langsam füllt sich die Audienzhalle mit etwa 8000 Wallfahrern.
 

Ganz nahe beim Papst - da ging es turbulent zu.
 

Papst Benedikt XVI. mit seinem Privatsekretär Monsignore Gänswein.
 

Nach der Audienz begann die erste Stadtführung mit unserer bekannten Reiseleiterin Sabine Ruhe.
 

Weiter gings von der Engelsburg zur Engelsbrücke.
 

Hielten die Truppe immer gut zusammen: Spiros und Hilde.
 

Blick von der Empore am Eingang der Vatikanischen Museen.
 

In den Gärten sind verschiedene Kontrollpunkte, denn jederzeit könnte hier der Papst auftauchen.
 

Spielereien in vielerlei Ausführungen.
 

Gruppenbild in den Vatikanischen Gärten.
 

Und immer wieder ein traumhafter Blick zum Petersdom.
 

Schönheit im Detail.
 

Gartengestaltung vor dem Bahnhof im Vatikan.
 

Gruppenbild vor dem Petersdom
 

Wie Rom der Legende nach entstand.
 

Führung durch das Forum.
 

Sind noch alle hier???
 

Der Konstantin-Bogen.
 

Besichtigung der Vatikanischen Museen
 

Der Papst ganz nahe (Mosaik in St. Paul vor den Mauern).
 

Die Absiss in St. Paul vor den Mauern.
 

Der erste Papst: Petrus (in St. Paul als Mosaik).
 

Warten aufs Öffnen des Fensters.
 

Wer schaut denn da hinterm Vorhang raus?
 

Gottesdienst in den Domitilla-Katakomben.
 

Auch die Reiseleitung und der Busfahrer wurden verköstigt.
 

Abschied von unserer Sabine.
 

 

Weitere Angebote

 

Impressum
Rechtliche Hinweise
Hinweise zum Datenschutz