Aktuelle Termine:

23. März 2020
Derzeit müssen alle Termine abgesagt werden
...

Ein Urgestein der KAB

Rudolf Baier für 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt

 

Datum:

 

26. Juli 2013

 

Mannheim, 26. Juli 2013. Er gehört zu jenen in der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB), die nach dem zweiten Weltkrieg mit anpackten und die Trümmer der ideologischen Diktatur wegräumten und dem christlich Sozialen neuen Raum verschafften. Rudolf Baier, der heute 83-jährige, früherer Konzernbetriebsratsvorsitzender bei BBC (heute ABB und Alstorm) und langjähriger Diözesanvorsitzender der KAB im Erzbistum Freiburg, wurde am 25. Juli für seine 60-jährige Treue zur KAB vom Mannheimer Bezirksverband geehrt. Krankheitsbedingt überbrachten der Bezirksvorsitzende Reinhard Siegel, Bezirkspräses P. Burghard Weghaus, Brigitte Smolka und Diözesansekretär Ulf Bergemann die Urkunde bei ihm zu Hause in der Neckarstadt.

Rudolf Baier baute nach dem II. Weltkrieg die Christliche Arbeiter Jugend (CAJ) zusammen mit dem legendären Pfarrer Viktor Wildschütte auf und trat dann 1953 in die KAB ein. Von Anfang an engagierte sich Baier auf den verschiedensten Ebenen der KAB und Kirchengemeinde, aber auch im betrieblichen Umfeld bei BBC. Schnell wurde sein Talent entdeckt und es dauerte nicht lange, bis er in den Betriebsrat gewählt wurde und schließlich den Vorsitz des Konzernbetriebsrates inne hatte.

Sein Anliegen war es immer, durch seinen religiösen Hintergrund den Menschen im Betrieb zu helfen, wo er nur konnte. Ob unmittelbar am Arbeitsplatz oder auch im familiären und persönlichen Umfeld der Betroffenen. Ein großes Anliegen war ihm auch die internationale Partnerschaft. So konnten auf Grund seiner Vermittlung sogenannte ?Patensöhne? der Aktion Bombay aus Indien bei BBC eine Ausbildung machen.

In der KAB hatte er von 1964 ? 1975 den Diözesanvorsitz, bis 2003 war er offiziell Vorsitzender der Herz-Jesu-Gruppe in Mannheim. Nach seiner aktiven Zeit war er Vertreter des Bezirkes beim Sachbereich Seniorenarbeit im Diözesanverband.

Bei der kleinen Feier überbrachte Ulf Bergemann vom Ehrenpräses der KAB, Klaus Frey, einem Weggefährten über Jahre hinweg, die herzlichsten Grüße.

 

Weiterführende Informationen
Erinnerungen von Rudolf Baier

 

Weitere Angebote

 

Impressum
Rechtliche Hinweise
Hinweise zum Datenschutz